Nachhaltig wirtschaften, zukunftsfähig wachsen
Festmachen in Bremerhaven
x
20190919-Energiekonsens_Solarkampagne_Bernd_Meiners-Meiners_Druckerei_16x25cm_BAHLO_019

Photovoltaik auf dem Firmendach? Informieren Sie sich jetzt!

GREEN ENERGY, Nachhaltig Bauen

12. Bremerhavener Bauforum informiert zu Photovoltaik

Am Donnerstag, den 25. März 2021 stellen Expert*innen im Rahmen des kostenlosen Online-Seminars von Klimastadt:bauen! innovative Techniken, Neuerungen und Beratungsangebote zur Nutzung von Sonnenstrom vor und beantworten Fragen.

Solaroffensive Bremerhaven

Im Dezember letzten Jahres starteten die BIS Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH sowie energiekonsens als Klimaschutzagentur des Landes Bremen eine Solaroffensive. Grund genug für die Initiatoren von Klimastadt:bauen!, das Thema in ihre Veranstaltungsreihe aufzunehmen und im 12. Bremerhavener Bauforum insbesondere Fachleute im Gebäudebau, aber auch interessierte Bürger*innen über die Möglichkeiten von Photovoltaik zu informieren.

Experten aus Nord und Süd berichten

Für das Online-Seminar, das von 17.30 bis 19.30 Uhr stattfindet, wurden Expert*innen auf dem Gebiet der CO2-freien Stromversorgung gewonnen. So zum Beispiel Dieter Geyer vom Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW), der in einem Impulsvortrag Einblick in ein aktuelles Forschungsprojekt der Einrichtung gibt. Dort tätige Wissenschaftler*innen kamen zu dem Ergebnis, dass noch immer zu wenige Eigentümer*innen von Immobilien Photovoltaik nutzen – und wenn, dann meist ausschließlich als Dachinstallation. Dabei lohnt es sich, diese mit einer Solarfassade zu kombinieren. Durch den Einbezug der Gebäudehülle bei der Montage von Modulen lässt sich der Strombedarf eines Büro- und Verwaltungsgebäudes nach Ermittlungen der Forscher*innen zu fast 40 Prozent sogar ohne Batteriespeicher solar decken. Projektleiter Dieter Geyer zeigt auf, welche Vorteile eine bauwerkintegrierte Photovoltaikanlage in der Fassade noch hat – so zum Beispiel Schutz vor Wind und Wetter, Abschattung, Schallschutz und Wärmedämmung – und welche Technologien dazu auf dem Markt sind.

Ebenfalls als Referent dabei ist Martin Oster von der Bürgerenergie Norderstedt. Der Youtuber hat auf seinem Kanal „gewaltig nachhaltig“ zahlreiche Videos zur Rentabilität von PV-Anlagen und Batteriespeichern veröffentlicht. Im Bauforum gibt er unter anderem darüber Auskunft, ob man Dächer voll mit Modulen belegen oder die Anzahl dem Eigenverbrauch entsprechend anpassen sollte, und was das neue Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) für Privaterzeuger und Gewerbetreibende bedeutet.

Beratungs- und Informationsangebote im Land Bremen

Abschließend stellt Johanna Lichtenberg von der Klimaschutzagentur energiekonsens die Beratungs- und Informationsangebote zu Solarenergie für Bürger*innen, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen im Land Bremen vor. „Die Teilnehmenden können zu jedem Beitrag Fragen stellen. Wir freuen uns über einen regen Austausch unter Fachleuten und an Photovoltaik Interessierten“, so Heinfried Becker, Sprecher der Arbeitsgruppe Bauen und Sanieren von Klimastadt:bauen! und Büroleiter von energiekonsens in Bremerhaven, der die Veranstaltung moderiert. Anmeldungen zum kostenfreien Online-Seminar über Zoom unter veranstaltungen@energiekonsens.de.


Einen Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!. Erforderliche Felder sind mit einem Sternchen markiert *

^ nach oben
?>