Nachhaltig wirtschaften, zukunftsfähig wachsen
Festmachen in Bremerhaven
x
Forum für Unternehmen in Bremen und Bremerhaven
Energieeffizienz

Klimaschutzziele 2020 verfehlt – Was kommt jetzt auf Unternehmen zu?

energiekonsens lädt zum 5.9.2018 ein

Die Klimaschutzziele für 2020 werden nicht erreicht, die Ziele für 2030 und 2050 zu erreichen wird anspruchsvoll. Dies gilt für den Bund ebenso wie für das Bundesland Bremen und es gilt auch für die Wirtschaft. Was muss passieren, damit in Unternehmen mehr Umsetzung im Bereich Energieeffizienz und Klimaschutz stattfindet? Wie können Anreize aussehen, damit Unternehmen mehr Maßnahmen umsetzen? Genügen freiwillige Anstrengungen oder müssen sich Unternehmen auf mehr verpflichtende Vorgaben und Ordnungsrecht einstellen?

Zur Diskussion dieser Fragen lädt die gemeinnützige Klimaschutzagentur energiekonsens Bremer und Bremerhavener Unternehmen am 5. September zum Forum „Klimaschutzziele 2020 verfehlt – Was kommt jetzt auf Unternehmen zu?“ ein.

Nach einem Grußwort von Umweltstaatsrat Ronny Meyer wird Professor Holger Rogall als einer der führenden deutschen Nachhaltigkeitsökonomen in die Thematik einführen, um anschließend auf dem Podium zu sitzen zusammen mit Franca Reitzenstein, der Regionalvorsitzenden von Die Familienunternehmer e.V. und weiteren Vertretern aus der Bremer Wirtschaft. Zusammen mit den Podiumsteilnehmern und Gästen sollen Wege zu mehr Klimaschutz im Unternehmensbereich diskutiert werden. Interessierte, die nicht vor Ort sein können, haben die Möglichkeit, online an der Diskussion teilzunehmen via Twitter oder Facebook unter dem Hashtag #klimaschutz2020. Das Forum wird als Facebook-Live-Event zu verfolgen sein.

„Das Forum ist ein innovatives und kostenloses Format, das Wissensvermittlung mit Netzwerken verbindet und Raum für Diskussionen schafft“, sagt Astrid Stehmeier, Projektmanagerin bei energiekonsens. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht deshalb nicht nur der thematische Input, sondern die Möglichkeit zum Austausch und zum Netzwerken bei einem anschließenden Get-together.

 

Kurz und knapp:
Klimaschutzziele 2020 verfehlt – Was kommt jetzt auf Unternehmen zu?
– Forum für Unternehmen
Mittwoch, 05.09.2018, 17:00 Uhr, ca. ab 19:00 Uhr Get-together
Ort: Fly Deck, Teerhof 59, 28199 Bremen
Die Teilnahme ist kostenfrei, Anmeldung erforderlich.

 

Podiumsteilnehmer*innen:

Prof. Dr. Holger Rogall, Direktor des Instituts für Nachhaltigkeit (INa) der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR)

Franca Reitzenstein, Regionalvorsitzende Die Familienunternehmer e.V., Bremen

Björn Becker, Geschäftsführender Gesellschafter der Becker-Holding, Bremen

Knud Vormschlag, Energiemanagement und Technische Gebäudeausrüstung Deutsche See GmbH, Bremerhaven


Einen Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!. Erforderliche Felder sind mit einem Sternchen markiert *

^ nach oben
?>