Nachhaltig wirtschaften, zukunftsfähig wachsen
Festmachen in Bremerhaven
x

Branchenübergreifendes Planspiel zum Thema Klimawandel

Workshops und Unterstützungsangebote zur Vorbereitung auf Klimawandelfolgen

Unter der Leitung der Bremer Umweltsenatorin wurde im Projekt BREsilient in den vergangenen zwei Jahren die Workshopreihe „Bremer Unternehmen im Klimawandel“ durchgeführt. Dabei
wurde die Betroffenheit durch Klimawandelfolgen und mögliche Anpassungsmaßnahmen insbesondere für die Sektoren Ernährungswirtschaft sowie maritime Wirtschaft & Logistik untersucht.

In einem Planspiel nehmen Teilnehmende die Rolle eines fiktiven Unternehmens ein und reisen gemeinsam mit anderen in die Zukunft, in der Sie sich mit verschiedenen Klimawandelfolgen
beispielsweise steigenden Temperaturen, Trockenheit oder Starkregen auseinandersetzen müssen. Wie beeinflusst der Klimawandel globale Lieferketten und Warenverfügbarkeit? Welche Herausforderungen entstehen für die Logistik? Wie verändern sich die Themen Arbeitsschutz, betriebliche Gesundheit oder der Umgang mit temperatursensiblen Produkten und Prozessen? Welche Veränderungen am Standort, in Betriebsabläufen oder der Beschaffung sind geeignet, um sich vor Klimafolgen zu wappnen?

Unternehmensvertreter*innen aus unterschiedlichen Branchen, Multiplikatoren und Verwaltungsakteure entwickeln spielerisch und gemeinsam Lösungsansätze und Anpassungsmaßnahmen, tauschen sich aus und erfahren auf dieser Veranstaltung, was die Folgen des Klimawandels für unternehmerisches Handeln bedeuten und wie Unternehmensstandorte und Prozesse besser vorbereitet und geschützt werden können.

Ziel des Planspiels ist es:
  • Auswirkungen des Klimawandels auf die Unternehmenstätigkeit erfahrbar zu machen,
  • Ideen für unternehmensspezifische und kooperative Klimaanpassungsmaßnahmen zu entwickeln,
  • sich mit anderen Unternehmen zu vernetzen, die vor ähnlichen Herausforderungen stehen.

Unternehmensvertreter*innen aus unterschiedlichen Branchen entwickeln gemeinsam Lösungsansätze und Anpassungsmaßnahmen, tauschen sich aus und erfahren auf dieser Veranstaltung, was die Folgen des Klimawandels für ihr unternehmerisches Handeln bedeuten und wie sie ihren Unternehmensstandort und ihre Prozesse besser vorbereiten und schützen können.

Termin: 29.06.2022,  15:00-18:00 Uhr

Ort: Martinshof – KWADRAT, Wilhelm-Kaisen-Brücke 4, 28199 Bremen

 

Lernworkshops für die Ernährungswirtschaft

Interessierten Unternehmen der Ernährungswirtschaft wird zudem eine Begleitung bei der Entwicklung und Umsetzung von Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel
an. Hierfür werden Beratungsgespräche in teilnehmenden Unternehmen durchgeführt, in denen zum Beispiel bei der Anwendung von Analysetools unterstützt wird. Begleitend finden
drei Workshops innerhalb einer kleinen Gruppe von Unternehmen statt. Somit können
Erfahrungen ausgetauscht und voneinander gelernt werden.

Ziel ist es:
  • Die individuelle Betroffenheit durch Klimawandelfolgen zu bestimmen (Risikoanalyse)
  • Spezifische Maßnahmen für Betriebsgelände und Beschaffung zu entwickeln
  • Sich mit anderen Unternehmen zu vernetzen, die vor ähnlichen Herausforderungen stehen

Termin: 1. Workshop 23.6.2022, 15:00-17:00 Uhr

Ort: Handwerkskammer Bremen

 

Für mehr Informationen zu den Veranstaltungen hier registrieren: meldemichan.de/bremer-unternehmen-im-klimawandel

Weitere Informationen zu BREsilient unter bresilient.de


^ nach oben
?>