Nachhaltig wirtschaften, zukunftsfähig wachsen
Festmachen in Bremerhaven
x
20190919-Energiekonsens_Solarkampagne_Bernd_Meiners-Meiners_Druckerei_16x25cm_BAHLO_019

Photovoltaik auf dem Firmendach

Best Practices aus der Wirtschaft, Energieeffizienz, Erneuerbare Energien, GREEN ENERGY

Erste Schritte zur Solaranlage

Die Umstellung auf erneuerbare Energien wie Photovoltaik ist auch für Unternehmen doppelt lohnenswert – ökologisch und ökonomisch. Dennoch gibt es zahlreiche Fragen, die vorab zu beantworten sind. Deshalb erhalten Firmen in Bremerhaven, die sich über die Machbarkeit, Förderung und Wirtschaftlichkeit der Photovoltaik informieren wollen, viel Unterstützung bei den ersten Schritten zur eigenen Solaranlage.

Wenn der weltweite Energiebedarf, wie vom BP Energy Outlook prognostiziert, weiterhin um 1,4 Prozent jährlich steigt, während der Vorrat an fossilen Energieträgern schrumpft, werden erneuerbare Energien schon bald eine zentrale Rolle in der Versorgung spielen müssen. Eine erste Einschätzung des solaren Potenzials liefert das sogenannte Solarkataster, ein Gemeinschaftsprojekt des Magistrats der Stadt Bremerhaven und der swb AG. Es liefert in einer interaktiven Kartenanwendung eine schnelle Antwort auf die Frage: Für welches Dach lohnt sich eine Solaranlage? Der potenzielle Stromertrag des jeweiligen Daches wird unter Berücksichtigung individueller Präferenzen und aktueller Preise berechnet und prognostiziert. Über die energievisite:solar, ein Angebot der gemeinnützigen Klimaschutzagentur energiekonsens, können sich kleine und mittlere Unternehmen und Betriebe über die Möglichkeiten einer solaren Nutzung der Firmendächer beraten lassen – sowohl für die Strom- als auch die Wärmeerzeugung.

Auf dem Weg zum energieeffizienten Betrieb

Im Rahmen der energievisite werden vor Ort die Rahmenbedingungen für den Einsatz einer Solaranlage analysiert und anschließend in einem Kurzgutachten zusammengefasst. Es reicht von der Eignung des Daches über die Ertragsprognose bis zur Rentabilität der Investition. Im nächsten Schritt bietet die Klimaschutzagentur energiekonsens Betrieben in Bremerhaven Unterstützung durch den kostenlosen Besuch des Solar-Lotsen, in Person des unabhängigen Energieberaters Horst Zöller. Er bietet Hilfestellung und Beratung zum Beispiel zu technischen oder rechtlichen Fragen bei der Installation und dem sicheren Betrieb solarthermischer und photovoltaischer Anlagen, er kennt die Rahmenbedingungen und Fördermöglichkeiten für eine Investition in Sonnenenergie, hat umfassendes Detailwissen zur Technik und Installation von Anlagen, zur Statik von Gebäuden sowie zu Genehmigungsverfahren. Überdies weiß der Experte, wann und wo es ratsam ist, weitere Fachleute für zum Beispiel Abschreibungsmöglichkeiten und steuerlichen Auswirkungen hinzuzuziehen.

Für die Beratung suchenden Unternehmen entstehen bei den genannten Angeboten keine Kosten. Die Anmeldung erfolgt über die Webseite von energiekonsens.

Weitere Informationen finden Sie unter solardach.bremerhaven.de und solar-in-bhv.de.


Einen Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!. Erforderliche Felder sind mit einem Sternchen markiert *

^ nach oben
?>