Nachhaltig wirtschaften, zukunftsfähig wachsen
Festmachen in Bremerhaven
x
Energieeffizienz

„Chemie raus – Physik rein!“

So umschreibt der Institutsleiter am TTZ, Prof. Dr. Gerhard Schories, kurz und knapp das Ziel des Projektes US4GreenChem, für das der Bremerhavener Forschungsdienstleister seit Juli 2015 die Koordination übernommen hat. Getragen und finanziert wird US4GreenChem von der „Bio-Based Industries Joint Untertaking“, einem öffentlich-privaten Joint-Ventures des „Bio-Based Industries Consortium“ und der EU.

US in US4GreenChem steht für Ultraschall und lenkt schon den Blick auf das Ziel des Forschungs-Projektes: Lignocellulose-haltige Biomasse soll mittels physikalischer Methoden, in diesem Fall Ultraschall, und durch den Zusatz von Enzymen so vorbehandelt und aufgeschlossen werden, dass ihre Inhaltsstoffe ohne den Einsatz von Chemie aufgewertet und industriell weiterverarbeitet werden können. Produzierende Unternehmen, beispielsweise aus der chemischen oder der Kunststoffindustrie, können daraus neue, erdölfreie Produkte herstellen. So wird eine nachhaltige Kreislaufwirtschaft erzeugt. Die im Projekt erforschte Methode basiere ausschließlich auf „grüner Technologie“ und sei im Vergleich zu den bestehenden Verfahren prozessoptimiert, reststofffrei, energieeffizient und umweltschonend, erklärt Prof. Schories.

Aufgabe des TTZ ist es, neben der Projektkoordination auch den ökonomischen und ökologischen Fußabdruck der Methode zu ermitteln und eine Lebenszyklusanalyse vorzunehmen. Im Projekt US4GreenChem arbeiten die Bremerhavener noch bis Juni 2019 gemeinsam mit zehn Partnern aus sieben Europäischen Ländern. Forschung und Industrie sind dabei gleichermaßen vertreten, damit nicht nur eine neue Technologie entsteht, sondern auch gleich deren Vermarktung sichergestellt ist.

Mit im „Boot“ ist übrigens auch das Bremerhavener Ingenieurbüro Environmental Systems GmbH, dessen Schwerpunkt hier die Vorbereitung der Biomasse ist.

Weiterlesen unter: www.ttz-bremerhaven.de und www.us4greenchem.eu


Einen Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!. Erforderliche Felder sind mit einem Sternchen markiert *

^ nach oben
?>