Nachhaltig wirtschaften, zukunftsfähig wachsen
Festmachen in Bremerhaven
x
Strand
Naturschutz

Wohnen und arbeiten, wo andere Urlaub machen

Dicke Pötte am Horizont, Sonnenbaden am Sandstrand: Bremerhaven liegt direkt am Meer und hat maritimes Flair.

Alle erdenklichen Wassersportarten sind hier möglich. Umgeben von Naturschutzgebieten lädt die Seestadt aber auch zu Radtouren ein – entlang der Weser und weit darüber hinaus. Mittendrin ist es ebenfalls grün: Park- und Gartenanlagen bieten Raum für Erholung mitten in der Stadt. Mit Kurs auf mehr Tourismus wurde in den vergangenen Jahren erfolgreich in Kultur- und Freizeitangebote investiert. Heute lockt eine Vielzahl an Attraktionen wie das Klimahaus, das Deutsche Auswandererhaus, der Zoo am Meer und das Deutsche Schiffahrtsmuseum immer mehr Gäste nach Bremerhaven.

Daten & Fakten

  • Bremerhaven steht für klimaschonende Energie: Mittlerweile speisen insgesamt 23 Windenergieanlagen mit einer Gesamtleistung von 72 MW kontinuierlich grünen Strom in die Versorgungsnetze ein. Bei einem Planertrag von 144.000.000 kWh und einem Durchschnittsverbrauch eines 4-Personenhaushalts in Höhe von 4.200 kWh können damit rechnerisch 35.000 Haushalte versorgt werden.
  • Die Zahl derer, die Bremerhaven als attraktiven Lebensort empfinden, hat in den vergangenen acht Jahren um 15 Prozent zugelegt. Das ergab eine Umfrage der Arbeitnehmerkammer. Der Grund: Investitionen in die Lebensqualität der Stadt – zum Beispiel in Museen, in die Infrastruktur und in eine erfolgreiche Kulturpolitik.
  • Besuchermagnet Nummer 1 ist das Klimahaus mit rund 465.000 Gästen im Jahr 2015. Es folgen der Zoo am Meer mit knapp 279.000 Besuchern und das Deutsche Auswandererhaus mit mehr als 171.000 Besuchern.
  • Die Seestadt hat in den ersten drei Monaten des Jahres 2016 ein Plus von 9,7 Prozent an Übernachtungsgästen erzielt. Die Zahl der Besucher aus dem Ausland hat sich im gleichen Zeitraum um 15,6 Prozent erhöht.

Küstenklima + gute Anbindungen = Lebensqualität

Warum es sich außerdem gut leben lässt in der Seestadt? Nirgendwo sonst ist die Luft wohl sauberer und gesünder als an der Nordsee. Bremerhaven ist zudem familien- und kinderfreundlich. Hier gibt es neben circa 80 Sportvereinen und 75 Bildungseinrichtungen viele Spielplätze – etliche davon wurden nach speziellen Themenschwerpunkten gestaltet. Noch ein Pluspunkt für die Stadt: Bremen und Hamburg sowie die Nordseeinseln sind durch gute Verkehrsanbindungen schnell zu erreichen.


Einen Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!. Erforderliche Felder sind mit einem Sternchen markiert *

^ nach oben
?>